SkF Stadt- und
Landkreis Karlsruhe

Arbeitsgebiete

  • Ambulante Jugendhilfe

    Der SkF verfügt über folgende ambulante Angebote:

    • Familienrat
    • Sozialpädagogische Familienhilfe
    • Begleiteter Umgang
    • Haushaltsorganisationstraining
    • Betreutes Einzelwohnen nach §27,2 SGB VIII
  • Betreuungsverein

    Die Aufgaben der Betreuungsvereine sind:

    • Gewinnung von ehrenamtlichen BetreuerInnen
    • Beratung und Unterstützung von Ehrenamtlichen
    • Fortbildung
    • Information zu vorsorgenden Vollmachten
  • Clearingstelle "Häusliche Gewalt"

    Das Beratungsangebot der Clearingstelle richtet sich an Sie, wenn Sie seelische und/ oder körperliche Gewalt durch einen Menschen erleben, der in einer Beziehung zu Ihnen steht oder gestanden hat.

  • Entwicklungspsychologische Beratung

    EPB (Entwicklungspsychologische Beratung) ist eine Kurzzeitberatung rund um Fragen zur ersten Lebensphase, in der sich Eltern oft verunsichert und gestresst fühlen bei den besonderen Bedürfnissen des Kindes von 0 – 3 Jahren.

  • Facebook

    Dies ist der Link zu unserer Facebook-Seite:

    www.facebook.com

  • Fachteam "Frühe Kindheit"

    Das Angebot richtet sich an Schwangere und junge Familien mit Kindern von 0 – 3 Jahren mit dem Ziel, Bindung zu fördern, die Eltern für die Bedürfnisse ihrer Kinder zu sensibilisieren und Überforderung der Eltern vorzubeugen.

  • Familienrat

    Im Familienrat suchen Familien gemeinsam mit ihrem Lebensumfeld nach Lösungen für ihre aktuelle Lebenssituation. Bei der Vorbereitung und Durchführung des Familienrates unterstützt Sie eine unabhängige Fachkraft (Koordinatorin)

    Link auf die Internetseite

  • Frauenberatung (EFL)

    Ein Angebot für Frauen, die von Stalking betroffen sind. Stalking bezeichnet das dauerhafte und penetrante Belästigen und Verfolgen einer Person gegen deren Willen.

  • Frauencafé

    Wir möchten Frauen dazu einladen, eine „Rast“ bei uns einzulegen, im Sinne von pausieren, entspannen, einkehren, Atem schöpfen, innehalten, auftanken, sich niederlassen, unterbrechen, sich hinstrecken, sich austauschen, dabeibleiben, verweilen,…

  • Frauenhaus

    Bei uns finden bedrohte und misshandelte Frauen Schutz und Hilfe, unabhängig von Staatsangehörigkeit, regionaler Herkunft und Religion. Wir schützen und beraten Frauen und ihre Kinder, die von körperlicher, seelischer und sexueller Gewalt betroffen und bedroht sind, die unterdrückt oder gedemütigt werden.

  • Geschäftsführung

    Die Geschäftsführung ist vertretungsberechtigtes Vorstandsmitglied und als solches im Vereinsregister eingetragen.

  • Intensivhilfe (ASD)

    In der Intensivhilfe des Allgemeinen Sozialen Dienstes für Mädchen, junge Frauen, allein erziehende Frauen und Familien unterstützen wir durch individuelle, begleitende (auch längerfristige) psychosoziale Beratung bei persönlichen Problemen, familiären Schwierigkeiten und zu lebenspraktischen Themen.

  • Kindergruppe Nangilima

    Sind Sie Eltern, deren Kinder gewalttätige Konflikte zwischen Ihnen innerhalb Ihrer Familie miterlebt haben? Wir bieten eine Gruppe für Kinder an, über das Geschehene zu reden und über verschiedene Methoden wie z.B. Gespräch, Malen, Theater spielen zu unterstützen, diese Erfahrungen aufzuarbeiten.

  • Kinderheim

    Im St. Antoniusheim nehmen wir Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 12 Jahren in unsere Tagesgruppen, in unsere Wochengruppe, in unsere Familiengruppen und Kinderhäuser und im Rahmen der Intensiven Sozialen Gruppenarbeit auf.

  • Kindertagesstätten

    Unsere Kindertagesstätten sind die Kinderkrippe Karlchen und Karoline sowie die KITA Vinzentino.

  • MitarbeiterInnenvertretung

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beratungsstelle, der Ambulanten Hilfen, des Betreuungsvereins und der Kindertagesstätten werden durch die gewählten Mitgleider der MAV vertreten. Gewählt wurden: Frau Gabriele Kopp, Vorsitzende Frau Lisa Harless, Frau Magdalena Kuncova

  • Projekte/Gruppen Babybedenkzeit®

    Die TeilnehmerInnen im Alter ab 14 Jahren übernehmen für die Dauer der Projektwoche eine computergesteuerte Babypuppe und sind für diese, allein oder zu zweit, verantwortlich. Die Babypuppe zeigt sehr realistisch den Tagesablauf eines echten Säuglings und zeichnet jede Versorgung, aber auch jede Vernachlässigung auf. Mittels der Babypuppe können die Jugendlichen für 4 Tage und 3 Nächte erleben, was es bedeutet, rund um die Uhr für ein Baby verantwortlich zu sein.

  • Projekte/Gruppen Esma

    "Eltern sein mal anders"

    Ein Elternprogramm, das zum Inhalt hat, die Fähigkeiten des Kindes zu erkennen und zu beachten, Verständnis für kindliches Verhalten zu wecken und Handlungsmodelle aufzuzeigen, um unnötige Diskussionen und Strafen zu vermeiden.

  • Projekte/Gruppen MoMO

    Das Projekt „MoMO – Miteinander ohne Macht & Ohnmacht“ informiert und sensibilisiert als niedrigschwelliges Informations- und Unterstützungsangebot Kinder sowie ihre Bezugs- und Vertrauenspersonen (Eltern und Lehrkräfte) über/für häusliche Gewalt und ihre Folgen für Kinder.

  • Schwangerenberatung

    Sehr detaillierte und umfassende Beratung rund um die Schwangerschaft, Geburt und Familie.

  • SkF Außenstelle Bruchsal Hausaufgabenbetreuung

    Seit 6.7.2016 wurde der SkF Bruchsal mit dem SkF Karlsruhe verschmolzen

  • SPFH-Intensiv

    Eine intensive sozialpädagogische Familienhilfe mit einer Nacht- und Wochenendbereitschaft und der Begleitung der Familie durch 2-3 Mitarbeiterinnen.

  • Startpunkt-Café

    Im Familienzentrum des SkF, Passagehof 10, 76133 Karlsruhe

    Kontakt per E-Mail: startpunkt@skf-karlsruhe.de oder treffen Sie uns persönlich im Startpunkt-Café:

  • Tandemberatung "Häusliche Gewalt"

    Tandem – das ist ein gemeinsames Beratungsangebot der Frauenberatungsstelle des SkF mit der Beratungsstelle bei Gewalt im sozialen Nahraum für Paare und Familien, die von Gewalt betroffen sind.

  • Verwaltung

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihre verwaltungstechnischen Fragen finden Sie hier.