Kindergruppe Nangilima

Eine Gruppe für Mädchen und Jungen

„Aber da erklärte mir Jonathan, dass in Nangilima (...) eine heitere Zeit voller Freude und Spiel (sei). Ja, dort spielten die Menschen, natürlich arbeiteten sie auch und halfen einander bei allem, aber sie spielten auch viel und sangen und tanzten (...).“

Astrid Lindgren
„Die Brüder Löwenherz“

Sie sind Mutter oder Vater, deren Kinder gewalttätige Konflikte zwischen Ihnen als Eltern innerhalb Ihrer Familie miterlebt haben.

Sie beobachten möglicherweise, dass Ihr Kind unter diesen Erlebnissen leidet, indem es beispielsweise Alpträume bekommt, sich in sich zurückzieht, schnell aggressiv wird oder von plötzlichen Erinnerungen gequält wird. Diese Phase der Verarbeitung dauert an, auch wenn Ihr/e Partner/in die Wohnung verlassen hat oder Sie selbst mit Ihren Kindern ein neues Zuhause gefunden haben. Da Sie selbst unmittelbar betroffen sind, können Sie Ihrem Kind vielleicht nur begrenzt helfen.

Wir bieten eine Gruppe für Kinder an, in denen diese die Möglichkeit haben, über das Geschehene zu reden und zu erfahren, dass andere Kinder ähnliche Erlebnisse haben. In der Gruppe werden die Kinder über verschiedene Methoden wie z.B. Gespräch, Malen, Theater spielen unterstützt, diese Erfahrungen aufzuarbeiten und zu integrieren. Dass die Kinder dabei auch Freude und Spaß miteinander haben, ist uns wichtig.

Los geht’s:
Im Frühsommer 2016 haben wir eine neue Gruppe begonnen, die bis mindestens Mitte 2017 läuft . Bei freien Plätzen können auch nach Beginn der Gruppe  noch Kinder aufgenommen werden.
Wie lange Ihr Kind teilnimmt, richtet sich nach dem individuellen Bedarf.

Die Gruppe findet vierzehntägig, immer montags, von 15:00 - 17:00 Uhr statt.

Wer kann mitmachen?:

6 – 8 Mädchen und Jungen im Grundschulalter

Was kostet es?:

Nichts



Kontakt:

Gauly, Luitgard
Akademiestr. 15
76133 Karlsruhe
gauly@skf-karlsruhe.de
0721 913 75 - 47
Schenk, Stephanie
Akademiestr. 15
76133 Karlsruhe
schenk@skf-karlsruhe.de
0721 913 75 - 46