SkF Stadt- und
Landkreis Karlsruhe

Stellenangebote

Im Bereich Vollstationäre Hilfe /Wohngruppe unseres St.Antonius-Kinderheim' suchen wir ab sofort

EINE PÄDAGOGISCHE FACHKRAFT (M/W/D) IN TEILZEIT

 

Für die ausgelagerte Tagesgruppe "Regenbogenfische" unseres St. Antonius Kinderheim' suchen wir ab März 2023

EINE PÄDAGOGISCHE FACHKRAFT (M/W/D) IN TEILZEIT

 

Für unsere Kindertagesstätte „Vinzentino“ suchen wir ab dem 01.01.2023
 
EINE PÄDAGOGISCHE FACHKRAFT (§ 7 KITAG) (M/W/D) IN VOLLZEIT

Die Kindertagesstätte „Vinzentino“ befindet sich in der Karlsruher Südweststadt. Sie bietet Plätze für 40 Kinder unter 3 Jahren und für 60 Kinder über 3 Jahren. Die Kinder werden in altersgemischten Gruppen betreut. Die Öffnungszeiten sind von 7:00 – 17:00 Uhr. Der SkF ist Träger der freien Wohlfahrtspflege.
 

Für unser Kinderheim "St. Antoniusheim" suchen wir ab dem 01.10.2022

EINE*N HAUSWIRTSCHAFTLICHE*N MITARBEITER:IN (M/W/D)

 

Das Frauenhaus des SkF Karlsruhe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

MITARBEITERINNEN FÜR DEN RUFBEREITSCHAFTSDIENST (MINIJOB)

AUFGABENGEBIET

  • Übernahme von Rufbereitschaftsdiensten zu folgenden Zeiten:
    Montag, Mittwoch: 16:00 bis 22:00 Uhr
    Dienstag, Donnerstag: i.d.R. 19:30 bis 22:00 Uhr, in Ausnahmefällen 16:00 bis 22:00 Uhr
    Freitag: 15:00 bis 22:00 Uhr
    Samstag, Sonntag: 8:00 bis 22:00 Uhr     
    Ein Dienst geht i.d.R. von Freitag bis Donnerstag. Nach Absprache sind aber auch andere
    Möglichkeiten denkbar. Sie können eine oder mehrere Wochen im Monat übernehmen.
  • Aufnahme von Frauen und ihren Kindern ins Frauenhaus während dieser Zeiten, dazu gehört:
  • telefonische Abklärung der Voraussetzungen für die Aufnahme
  • Abholen der Frau und ihrer Kinder an einem Treffpunkt und Begleitung ins Frauenhaus
  • Zimmerübergabe, Aufnahme der persönlichen Daten und Einweisung in die Gegebenheiten
    im Haus
  • Annahme von Anrufen in Notfallsituationen, wie Konflikte unter den Bewohnerinnen,
    medizinische Notfälle, technische Schäden im Haus etc.
  • erste telefonische Abklärung
  • in schwierigen Fällen Rücksprache mit der Leiterin oder anderen Mitarbeiterinnen des
    Frauenhauses
  • ggf. Einsatz vor Ort